WIKI und andere Unfehlbarkeiten

Blog Zugriffe: 1590

Mit Google und Wikipedia sind Wissen und Wissenschaft in Verruf geraten. Kompetenzen und Schwarmintelligenz seien die Rezepte der Zukunft. Dann kam Corona und plötzlich sind Experten gefragt.

Wie bei der Klimadiskussion kommen Experten in den Medien zu Wort. Was beim Papst belächelt wird, wird von ihnen erwartet: die unfehlbare Lösung. Laien und Politiker sollen schweigen, die Schwarmintelligenz ist passé.

Anders als bei der Klimadiskussion wird die Uneinigkeit der Experten aber sichtbar. Masken, Tests, Tracking, Herdenimmunität – die Ansätze unterscheiden sich. Wir wissen viel, aber lange nicht genug, um zu wissen, welche Lösung am Schluss für die Bevölkerung die richtige war. Erst die Langzeit-Forschung wird dies zeigen, auch unter Einbezug der ökonomischen Aspekte.

Eines ist aber heute schon sicher: Wir sind nun einmal alle nur Menschen. Höchste Zeit, dass wir uns daran wieder erinnern.

Drucken